Feldenkrais-Methode

Feldenkrais-Logo-243x200Die Feldenkrais-Methode basiert auf der Einheit von Körper, (Seele) und Geist! Sie bedient sich des LERNENS als dem ureigenen menschlichen Prozess — wie das Leben selbst  – man kann nicht nicht lernen. Alles menschliche Verhalten ist gelernt und bezieht immer Bewegung, Sinnesempfindung, Fühlen und Denken mit ein — diese untrennbar verbundenen Teile beeinflussen einander. Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jede Empfindung, jede bewusste oder unbewusste Erfahrung bedeutet eine physiologische Bewegung, also mobilisierte Muskel. Jeder innere Vorgang wird erst durch die Veränderung, die er in den Muskeln bewirkt, überhaupt wahrgenommen.

Das heißt: Änderungen in der Muskulatur herbeizuführen, wirkt sich auf Empfindung, Gefühl und Denken aus. Als angenehmes Nebenprodukt verbessert sich natürlich auch die Bewegung und Beweglichkeit an sich.

Kurzfassung: Das Leben äußert sich in Bewegung — die Qualität der Bewegung lässt Rückschlüsse auf die Qualität des Lebens zu!

»Bewegung ist Leben. Leben ist ein Prozess. Verbessere die Qualität des Prozesses und du verbesserst die Qualität des Lebens selbst«

Moshe Feldenkrais (1904—1984) — russischer Physiker, Wissenschaftler, Forschergeist, Judo- Meister — fand eine Möglichkeit, sein beim Fußball verletztes Knie wieder zu gebrauchen und entwickelte aus seinen Erkenntnissen über das Funktionieren des menschlichen Nervensystems diese nach ihm benannte Methode.